Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am frühen Morgen des 30. April, einige Stunden bevor das Feuerwehrfest weiterging, wurden die Mitglieder der FF Gösing zu einem Einsatz gerufen. Auf der L113 Richtung Stettenhof ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einer Person in Notlage.  Nach dem Eintreffen wurde der Unfallort abgesichert und der Rettungsdienst bzw.  Notarztteam unterstützt.

Ebenfalls alarmiert wurden die Feuerwehren Fels und Grafenwörth mit ihren Rüstlösch bzw. Wechselladefahrzeug, diese konnten aber dann nach Rücksprache mit der Einsatzleitung nach kurzer Zeit wieder in ihre FF Häuser einrücken. 

 

Eingesetzt Kräfte:
KLF-W Gösing
14 Mitglieder

 

FF Fels

FF Grafenwörth

Polizei

Rettung

Notarzthubschrauber C2