Kleinbrand in Gösing

Am Sonntag, den 23. November 2014 heulte um ca. 16:30 Uhr die Sirene. Grund für die Alarmierung war eine starke Rauchentwicklung in einem Schuppen. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte wurde eine Löschleitung aufgebaut und der erste Atemschutztrupp rüstete sich aus. Der Kleinbrand, der aus unbekannter Ursache entstand war bald unter Kontrolle. Mit einem Druckbelüfter der FF Fels wurde der Rauch aus dem Gebäude geblasen. Polizei und Einsatzleitung  begutachten zum Schluss gemeinsam das Brandobjekt. Um 17:30 Uhr konnte 'Brand aus' gemeldet  und die Rückkehr in die FF-Häuser angetreten werden.

Eingesetzte Kräfte:
MTF Gösing
KLF-W Gösing
14 Mitglieder

 

FF Fels
FF Stettenhof
Polizei

Rettung