Dachstuhlbrand in Gösing

Am Samstag, dem 07. März 2015 wurden die Kameraden der FF Gösing gegen 16:55 Uhr zu einem Brand in einem Schuppen in Gösing gerufen. Nach dem Entreffen wurde die Löschwasserleitung hergestellt und ein Atemschutztrupp rüstete sich aus. Da davon ausgegangen werden musste, dass sich der Brand rasch ausbreiten könnte, wurden von der Landeseinsatzzentrale die Feuerwehren aus den Nachbarortschaften zur Unterstützung alarmiert.  Mithilfe der HD-Leitung konnte der Brand bald unter Kontrolle gebracht werden. Mit der Wärmebildkamera des AFKDO wurden noch nach verbliebenen Glutnestern gesucht, bevor der Einsatz für beendet erklärt werden konnte. Rund 1,5 Stunden nach der Alarmierung war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Eingesetzte Kräfte:
MTF Gösing
KLF-W Gösing
14 Mitglieder

 

FF Engelmannsbrunn

FF Fels

FF Hohenwarth

FF Mallon
FF Stettenhof

AFKDO Kirchberg
Polizei

Rettung