Fahrzeugbergung L2014

Am Mittwoch, den 08.10.2014 gegen 20:30 Uhr wurden die Kameraden der FF Gösing zu einem technischem Einsatz auf der L2014 zwischen Gösing und Engelmannsbrunn gerufen. Ein Weinbauer war mit seinem Traktor und Weinlesemaschine Richtung Engelmannsbrunn unterwegs, als die Lesemaschine nach technischem Gebrechen umkippte. Dabei brach ein Rad von dieser ab, rollte ca. 200 m weiter und blieb am Acker neben der Straße liegen. Der Weinbauer blieb unverletzt. Um den umgefallenen Anhänger wieder aufstellen zu können, wurde die FF Grafenwörth zur Unterstützung angefordert.


Nach dem Eintreffen der Feuerwehren Gösing und Stettenhof wurde die Unfallstelle gesichert und beleuchtet, eine Straßensperre errichtet und das abgängige Rad gesucht. Mit ihrem Kranfahrzeug hoben die Kameraden aus Grafenwörth die Lesemaschinen an, während die Mitglieder aus Gösing und Stettenhof gemeinsam mit dem Eigentümer die abgebrochene Radaufhängung ersetzten und das Rad wieder montierten. Es wurde auch ein provisorischer Ersatz der abgebrochenen Anhängerkupplung von 2 Kameraden für den Abtransport des Geräts geschweißt.  Abschließend wurde die Straße gereinigt und die Straßensperre wieder aufgehoben.
Um 23:00 Uhr konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

 

Eingesetzte Kräfte:
MTF Gösing
KLF-W Gösing
12 Mitglieder


FF Stettenhof
FF Grafenwörth
AFKDO Kirchberg
Polizei